Val Thorens United
Winter
  • wetterbericht
    wetterbericht
    +3° wetter 2300m
    -2° wetter 3200m
    T+1 wetterbericht T+1 T+2 wetterbericht T+2
    +
  • schnee
    wetterbericht
    70 cm HÖHE 2300m
    0 cm HÖHE 3200m
    0 cm Höhe
    +
  • pisten
    VAL THORENS
    0/80 geöffneten pisten
    4/31 skilifte
    LES 3 VALLEES
    0/339 geöffneten pisten
    4/160 skilifte
    +
  • livecam

Touristik für alle

Touristik für alle

Infrastrukturen

Seit vielen Jahren hat man in Val Thorens das Bestreben, den Empfang für Personen mit eingeschränkter Beweglichkeit zu verbessern: Unterkünfte, Parkplätze, Tarife, „Handiski“, der Skilauf für Behinderte, Aktivitäten außerhalb des Skilaufs…

Für einen besseren Komfort sind zahlreiche Unterkünfte (Hotels, Residenzen….), Restaurants, Dienstleistungsbetriebe (Fremdenverkehrsbüro, Parkplätze….) gut zugänglich und sehr gut für Personen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit ausgestattet.

Sit skiing - Une journée avec Patrice Sulpice

Den Gleitsport betreffend

Den Gleitsport betreffend
Als Wegbereiter für Sportarten für Behinderte und Sport als Abwechslung ist das „Handiski“. Diese Sportart ist für alle Behinderungsgruppen geeignet. Dank des Unterrichts der Skilehrer an den Skischulen von Val Thorens mit ihrer speziellen Ausbildung haben die behinderten Personen die Möglichkeit, das größte Skigebiet der Welt zu entdecken.


Die verschiedenen Techniken

Ski-Tandem:

. Für Personen wie Querschnittsgelähmte, alle Personen mit schweren Behinderungen, Personen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit oder die die oberen Gliedmaßen nicht benutzen können, geistig Behinderte, ältere Personen.

. Material: (beweglicher Skischlitten).
Ein Paar Ski. Eine Decke für die „Eiseskälte“, mit der man sich von Kopf bis Fuß und bis über die Schultern einwickeln kann. Ein Paar Fausthandschuhe der Marke «Millet ».

. Ziel dieses Materials ist: Spazierfahrten, Schnelligkeits- und Gleitgefühl angepasst für jede einzelne Person zu ermöglichen.


Tiefliegender Dualski:


. Für Personen wie Querschnittsgelähmte, mit mehrfachen Verstauchungen der unteren Gliedmaßen, geistig Behinderte und die unter genetisch bedingten Krankheiten leiden. Sportliche Wanderungen für ältere Personen oder Nichtskiläufer, die das Gebiet um Val Thorens und die 3 Vallées kennen lernen möchten.

. Material: Gerät mit tief liegendem Schwerkraftzentrum
In Härte verstellbare Stoßdämpfer der Marke « Fournalès ».
2 Paar verstellbare Stöcke auf Miniskibrettern
2 Breiten (Sicherheit).
4 Sitzschalen verschiedener Größen, die an jeden Läufer angepasst werden können. (Größen 1, 3, 5,6).
2 einziehbare Lenkstangen mit Panikhaken

. Ziel dieses Materialtyps ist, dem Skifahrer SELBSTÄNDIGKEIT zu verleihen.

Ski-taxi

Ski-taxi
Enjoy the pleasure of skiing while being comfortably seated in a chair equipped with a pair of skis, with your legs fully stretched out and your head leaning on a headrest. Standing behind the machine, an instructor will drive you through amazing landscapes, allowing you to experience and enjoy special moments and great emotions with your family.

SICHERHEITSREGELN

HIER EINIGE SICHERHEITSREGELN (Auszug aus Vorschriften für Skiläufer in sitzender Position, ausgearbeitet vom französischen Verband des Behindertensports)

- Jeder Skiläufer in sitzender Position muss sich in Begleitung eines gesunden Skiläufers befinden, der ihm wenn nötig, Hilfe leisten kann.
- Bei Ankunft in der Station, muss sich die Begleitperson über Zugang zu den für den Behinderten erreichbaren Pisten und Einrichtungen in Kenntnis setzen.
- Am Schlepplift muss die Begleitperson dem sitzenden Skiläufer vorangehen um sich neben dem Sicherheitsschalter aufzustellen und somit für eine sichere Ankunft zu sorgen.
- Auf den Pisten muss die Begleitperson dem Skiläufer in allen Situationen behilflich sein.
- Die Schutzvorrichtung muss während dem Aufstieg mit dem Sessellift heruntergezogen werden.
- Dem Benutzer von nicht offiziell zugelassenem Material kann der Zugang zur Station eventuell verwehrt werden.
- Dem Skiläufer in sitzender Position wird dringend geraten einen Helm zu tragen.
Bei Vorlage eines Invalidenausweises (orangefarbene Karte für Franzosen):
=> 50 % Nachlass für alle Gebiete.
Die Begleitperson für Behinderte (Sehbehinderte, Personen im Rollstuhl, Autisten….) => 50 % Nachlass für die gleichen Gebiete wie für die behinderte Person. Der Skipass muss zusammen mit dem Skipass der behinderten Person gekauft werden.

Orelle - Bergbahnen

  • STOR (côté Orelle)

    Gare de la Télécabine - 73140 Orelle
    Telefon : +33 (0)4 79 56 88 01
    Fax : +33 (0)4 79 56 88 02
    Web Kontakt per Email
Laden...

Reservieren #aufenthalt

Werden Sie jetzt Facebook-Fan! :