2012 übernahmen Fabien und Romain die Führung dieses unverzichtbaren Restaurants an den Pisten des Skigebiets, La Maison. Beide lieben die Berge und Val Thorens und schufen daher einen Ort, an dem die Kunst der Gastronomie mit der Kunst der Gastlichkeit verschmilzt. 



 

Der besondere Standort des Restaurants mitten im Ortszentrum bietet einen atemberaubenden Blick auf die Berge. 


Wenn Sie aus Méribel, Courchevel oder einem anderen Skiort der 3 Vallées kommen, sind das Restaurant und seine herrliche Sonnenterrasse über die Pisten mit den Skiern erreichbar.

 

Für die Zusammenstellung der Karte wurde der Küchenchef Cyril Attrazic gewonnen, der für sein Restaurant in Aumont-Aubrac mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde. Eine wunderbare Verbindung ihrer beiden Lieblingsregionen, Savoyen und Aveyron. Tagtäglich geben die Küchenteams unter Aufsicht des Küchenchefs Eric Darut ihr Bestes, um Sie zufriedenzustellen.

 

Als Inhaber des Titels „Maître Restaurateur“, der als einziger vom Staat vergeben wird, verwendet die Küche dieses Hauses nur authentische, frische Produkte, die kurze Transportwege zurückgelegt haben.

 

Am Tag können Sie die schöne Terrasse im Ortszentrum genießen, wo Sie eine Brasserie-Karte mit ihrem „Schmortopf des Tages“ erwartet, welcher Ihre Skifahrer-Gaumen verwöhnt.

 

Abends erwartet Sie eine raffinierte Karte mit echter traditioneller Gastronomie (französische und italienische Küche) in einem heimeligen und gemütlichen Universum

 

Hier ist man bestrebt, „einfache Ausdrucksformen zu pflegen und sich auf den Geschmack der herrlichen Produkte zu konzentrieren“. Eine Arbeit, die übrigens durch die Verleihung des Titels „Maître Restaurateur“ ausgezeichnet wurde.

 

Damit man sich im La Maison wirklich wie zu Hause fühlt, wirkt die Stimmung heimelig und gemütlich. Rund um den Kamin in der Mitte wurden edle Materialien wie Holz oder Pelz eingesetzt. Und nicht zuletzt ist die Bedienung am Tisch besonders aufmerksam und freundlich.



 

Die Vorzüge von La Maison:

• Qualität und Frische der Produkte (Herkunft, Auswahl)
• Lage mit den Skiern erreichbar und im Ortszentrum
• Herzlicher und aufmerksamer Empfang
• Durchgehend geöffnet
• Helle, originelle Dekoration
• Abwechslungsreiche Gerichte, die den heutigen Erwartungen entsprechen (vegetarisch, Angabe der Allergene...)
• Atemberaubender Blick auf die Berge und das Skigebiet
• Mittags Brasserie-Karte & Pizzen; abends traditionelle und raffinierte Gerichte
• Karte in Zusammenarbeit mit dem Sternekoch Cyril Attrazic erstellt
• Ein Zusammentreffen der Küche des Aveyron und Savoyens
• Die Highlights der Küche: Aubrac-Rind serviert mit Aligot, Lamm aus dem Aubrac, Geflügel- und Gänseleberpastete, Räucherlachs nach Art des Hauses, Schmortopf des Tages…

 

Für Gruppen geeignet, Organisation von privaten Veranstaltungen und Seminaren möglich